Klinik Seeschau am Bodensee, Kreuzlingen

Die Klinik Seeschau am Bodensee liegt im Kanton Thurgau am landschaftlich reizvollen Bodenseeufer im schweizerisch-deutschen Grenzgebiet der Städte Kreuzlingen und Konstanz. Per Bahn, Auto und mit dem Flugzeug über die Flughäfen Zürich, Altenrhein und Friedrichshafen ist die Klinik Seeschau gut zu erreichen.

Die familiär geführte Privatklinik stellt höchste Ansprüche an ihr medizinisches Leistungsspektrum und ihre menschlich-persönliche Pflegebetreuung. Patienten profitieren davon, dass sie anstelle wechselnder Ansprechpersonen durchgehend vom Belegarzt oder der Belegärztin ihrer Wahl betreut werden. Top-ausgebildete, kompetente Pflegekräfte sorgen dafür, dass sich die Patienten während ihres Aufenthaltes rundum wohl fühlen. Die jährliche Mecon-Studie bescheinigt der Klinik Seeschau eine sehr hohe Patientenzufriedenheit. In die hochwertige Infrastruktur wurde in den vergangenen Jahren systematisch investiert.

Als Listenspital des Kantons Thurgau bietet die Klinik Seeschau ein umfassendes Leistungsspektrum der operativen Medizin. Dazu zählen Orthopädische Chirurgie, Urologie, Gynäkologie, allgemeine und Viszeralchirurgie, Handchirurgie, Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie sowie Anästhesiologie und Schmerztherapie. Unser Fachbereich Urologie ist in das innovative Netzwerk Uroviva eingebunden.  Die Klinik verfügt über eine moderne Infrastruktur und hat dank einer breiten Vernetzung einen direkten Zugang zu spezialisierten Operationstechnologien.

1946 gegründet, wird die Klinik Seeschau am Bodensee heute bereits in dritter Generation von der Familie Juchli geführt. Die Klinik wurde von 2015 - 2018 mit dem Ziel erweitert, eine  patientengerechte, zweckmässige und wirtschaftliche Betriebsführung auch in Zukunft sicherzustellen. In der Privat-, Halbprivat- und Allgemeinabteilung stehen nach der Erweiterung und Renovierung komfortabel ausgestattete Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer zur Verfügung. Patienten mit ambulanten Eingriffen werden in der Tagesklinik betreut. Durch die fallweise Nutzung der Intermediate-Care-Einheit (IMCU) für ambulante Patienten wird zudem eine höhere Flexibilität im Umgang mit ambulanten und stationären Patienten sichergestellt.

Fachbereiche

    • Allgemeine Chirurgie
    • Anästhesiologie
    • Bauch- und Hernienchirurgie, Viszeralchirurgie
    • Fusschirurgie
    • Gynäkologie / Senologie
    • Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
    • Radiologie
    • Schmerztherapie
    • Schulterchirurgie
    • Urologie

Kontakt

Klinik Seeschau am Bodensee
Bernrainstrasse 17
CH-8280 Kreuzlingen TG

T +41 (0)71 677 53 53
F +41 (0)71 672 55 15

www.klinik-seeschau.ch
E-Mail

Newsletter

  • Klinik Seeschau - Qualitäts- und Jahresbericht 2017

    Klinik Seeschau - Qualitäts- und Jahresbericht 2017

    Qualitäts- und Jahresbericht 2017 der Klinik Seeschau

  • Seeschau Plus 2/2017

    Seeschau Plus 2/2017

    SeeschauPlus - Publikation der Klinik Seeschau am Bodensee, Neue Technologien an der Klinik Seeschau, Neue Belegärzte an der Klinik Seeschau, Dienstarztsystem narkose.ch ist neuer Partner, Hervorragende Qualität hat viele Gesichter, Erfreuliche Resultate in den Patientenumfragen, SeeschauNext das ambitionierte Bauprojekt ist auf der Zielgeraden

© 2018 The Swiss Leading Hospitals
St. Jakobs-Strasse 25,
Postfach 135,
CH-4010 Basel